Rentnerehepaar in Gera durch Schläge und Tritte verletzt - Polizei fasst zwei Tatverdächtige

red
Symbolbild

Symbolbild

Foto: imago/Jochen Eckel

Gera.  Ein älteres Ehepaar ist in Gera angegriffen und verletzt worden. Die Fahndung mit mehreren Streifenwagen hatte Erfolg.

Ein Rentnerehepaar ist am Dienstag in Gera von Unbekannten angegriffen und verletzt worden. Laut Polizei rückten nach einem Notruf gegen 17.40 Uhr mehrere Streifenwagen in die Zeulsdorfer Straße aus.

Vor Ort stellte sich heraus, dass die beiden Senioren im Alter von 70 und 73 Jahren von zwei Angreifern geschlagen und getreten worden waren. Im Rahmen der Fahndung gelang es die beiden 35 und 43 Jahre alten Tatverdächtigen im näheren Umfeld zu stellen und zu identifizieren. Gegen sie wird nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.

Die verletzten Rentner mussten zur medizinischen Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

NEU: Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.