Schulung für Angehörige Demenzkranker

Gera  Angebot der Geraer Volkshochschule

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In Zusammenarbeit mit der Alzheimer Gesellschaft Thüringen bietet die Geraer Volkshochschule ab dem 14. Oktober in Gera eine Schulungsreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz an.

In Thüringen leben etwa 47.000 Menschen mit einer Demenz. Studien belegen, dass zwei Drittel der Betroffenen von der eigenen Familie gepflegt und betreut werden. Angehörige von Menschen mit Demenz brauchen Unterstützung und das Wissen, was auf sie zukommt und wo sie Hilfe bekommen können. Die Schulungsreihe besteht aus sieben Einheiten, beginnend am Montag, 14. Oktober, welche jeweils von 16 bis 18 Uhr in der Volkshochschule Gera, Talstraße 3 stattfinden. Dabei wird es um Themen wie den Verlauf der Erkrankung, Leistungen der Pflegeversicherung, aber auch um rechtliche und ethische Fragestellungen in Zusammenhang mit der Demenz gehen. Im Mittelpunkt stehen dabei immer der Umgang mit den Betroffenen, um Belastungen für alle Beteiligten zu minimieren und der Erfahrungsaustausch der Teilnehmer. Anfragen erbeten unter Telefon 0365/55 25 93 13 oder per E-Mail an service@volkshochschule-gera.de . Unter www.volkshochschule-gera.de ist die Anmeldung auch online möglich.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.