Simone Straßburger aus Kraftsdorf für Engagement für Musikleben geehrt

Für ihr ehrenamtliches Engagement und ihre Verdienste um das Gemeinwohl ehrte die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag wieder Bürger aus allen Teilen des Landes. 80 Thüringer nahmen ihre Auszeichnung im Erfurter Kaisersaal vom CDU-Fraktionsvorsitzenden Mike Mohring entgegen. Für ihre unermüdliche Arbeit wurde Simone Straßburger aus Kraftsdorf auf Vorschlag von CDU-Landtagsabgeordneten Volker Emde ausgezeichnet.

Für ihr ehrenamtliches Engagement und ihre Verdienste um das Gemeinwohl ehrte die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag wieder Bürger aus allen Teilen des Landes. 80 Thüringer nahmen ihre Auszeichnung im Erfurter Kaisersaal vom CDU-Fraktionsvorsitzenden Mike Mohring entgegen. 
Für ihre unermüdliche Arbeit wurde Simone Straßburger aus Kraftsdorf auf Vorschlag von CDU-Landtagsabgeordneten Volker Emde ausgezeichnet. Foto: Archiv

Für ihr ehrenamtliches Engagement und ihre Verdienste um das Gemeinwohl ehrte die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag wieder Bürger aus allen Teilen des Landes. 80 Thüringer nahmen ihre Auszeichnung im Erfurter Kaisersaal vom CDU-Fraktionsvorsitzenden Mike Mohring entgegen. Für ihre unermüdliche Arbeit wurde Simone Straßburger aus Kraftsdorf auf Vorschlag von CDU-Landtagsabgeordneten Volker Emde ausgezeichnet. Foto: Archiv

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Erfurt. Simone Straßburger organisiert seit 2006 Musik- und Konzertveranstaltungen und seit 2009 den über die Gemeinde hinaus bekannten Kraftsdorfer Musiksommer. Sie ist verantwortlich für die Betreuung von Künstlern und Gästen sowie die Ausgestaltung der Kirche. Auch das jährliche Krippenspiel in den Kirchen Kraftsdorf, Harpersdorf und Niederndorf wird von ihr vorbereitet und mit den Kindern geprobt. Zudem obliegt ihr die musikalische Gestaltung der sonntäglichen Gottesdienste.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren