Telefonbetrüger haben es auf Alleinstehende abgesehen

Die Polizei warnt vor dieser Betrugsmasche (Symbolfoto).

Die Polizei warnt vor dieser Betrugsmasche (Symbolfoto).

Foto: Mario Gentzel

Gera.  Eine 74-jährige Frau aus Gera hat einen mysteriösen Telefonanruf erhalten.

Unbekannte haben am Dienstag versucht, eine Rentnerin aus Gera am Telefon zu betrügen. Wie die Polizei mitteilt, erhielt die 74-jährige Frau einen mysteriösen Telefonanruf.

Der Anrufer gab sich als Polizeibeamter aus. Er teilte der Seniorin mit, dass gerade eine Durchsuchung bei bekannten Verbrechern gelaufen sei und man dort Listen mit potenziellen Opfern gefunden habe. Alle Opfer wären alleinstehend und man plane einen Einbruch bei diesen Personen, so auch bei der Rentnerin.

Da die 74-jährige Frau jedoch nicht alleinstehend war, flog der Schwindel schnell auf. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Betrügerbande aufgenommen.

In diesem Zusammenhang möchte die Polizei nochmals vor dieser Betrugsmasche warnen. Wer derartige Anrufe erhalten hat, soll die Polizei informieren.