Teststrecke in Gera ist nicht nur für Geraer

Gera.  Die Telefonnummer 116117 sollte am besten vom Festnetz aus angerufen werden, da funktioniert die Vermittlung am schnellsten.

Kurz vor 12 Uhr am Sonntag, 22. März, schloss wie geplant der Bauzaun nach dem zweiten Tag an der Corona-Teststrecke auf dem Hofwiesenparkplatz in Gera. Die Telefonnummer für die Kassenärztliche Vereinigung 116117 war mit Flatterband verdeckt. Eine alternative Nummer war nicht zu finden.

Kurz vor 12 Uhr am Sonntag, 22. März, schloss wie geplant der Bauzaun nach dem zweiten Tag an der Corona-Teststrecke auf dem Hofwiesenparkplatz in Gera. Die Telefonnummer für die Kassenärztliche Vereinigung 116117 war mit Flatterband verdeckt. Eine alternative Nummer war nicht zu finden.

Foto: Sylvia Eigenrauch

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Corona-Teststrecke auf dem Hofwiesenparkplatz ist nicht Geraern vorbehalten. Das stellt die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen auf Anfrage unserer Redaktion klar. „Es gibt keine Absprachen und keine Vereinbarungen mit der Stadt Gera, dass nur Geraer getestet werden dürfen. Wer versucht, das zu steuern, tut das eigenmächtig“, erklärt Sprecher Veit Malolepsy von der Vereinigung. Alle aktuellen Infos im kostenlosen Corona-Liveblog

Am Sonnabend hatte die Stadtverwaltung Gera in einer Pressemitteilung informiert: „Tests und Termine stehen ausschließlich für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Gera zur Verfügung“. Am Sonntag war die Telefonnummer der Kassenärztlichen Vereinigung auf dem Schild am Bauzaun am Hofwiesenparkplatz mit rot-weißem Flatterband abgedeckt. Die Frage an die Stadtverwaltung am selben Tag, warum die Nummer unkenntlich gemacht worden war, blieb unbeantwortet.

Die Telefonnummer gilt weiterhin, aber nur für dringende medizinische Anliegen. „Wer beim ersten Mal nicht durchkommt, der probiert es bitte später“, sagt Veit Malolepsy. Er empfiehlt, möglichst vom Festnetz aus anzurufen. Die bundeseinheitliche Nummer werde auf 17 Bereiche, Nordrhein-Westfalen hat zwei, aufgeteilt. Die 17 Vermittlungszentralen routen nach der Vorwahl, während beim Anruf vom Handy zusätzliche Wartezeit durch Umleitung auf Callcenter entstehen könne.

Im Moment gebe es in Thüringen 30 Stützpunkte für Corona-Tests. „dieses Netzt ist dazu da, dass jeder, der einen Test braucht auch einen kriegt“, sagt Sprecher Malolepsy.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.