Über 200 Infizierte im Landkreis Greiz

Gera/Greiz.  Mit 201 Fällen hat der Landkreis die meisten positiv getesteten Menschen in Thüringen.

Der Bundeswehrsoldat Mathias Jahn unterstützt das Team am Corona Abstrich-Stützpunkt auf dem Hofwiesenparkplatz in Gera.

Der Bundeswehrsoldat Mathias Jahn unterstützt das Team am Corona Abstrich-Stützpunkt auf dem Hofwiesenparkplatz in Gera.

Foto: Peter Michaelis

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bis Dienstag waren im Kreis Greiz über 200 Menschen positiv auf das Sars-CoV-2/Coronavirus getestet worden. Das geht aus den Zahlen der Landesregierung hervor. Mit 201 Fällen hat der Landkreis die meisten positiv getesteten Menschen in Thüringen. In der Aufstellung nach Orten des Landratsamtes Greiz kam im nördlichen Landkreis zu den bereits bekannten ein einzelner bestätigter Fall in der Gemeinde Lederhose neu dazu. In Gera sind bis Dienstag, 17 Uhr, 39 infizierte Personen bekannt, zwei mehr als am Vortag. Zudem meldete die Stadt inzwischen sechs Genesen. 35 Tests waren bis dahin noch offen. Zu den ausstehenden Testergebnissen für das Awo-Seniorenheim „Marktkarree“ gab es bis dato keine neuen Informationen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren