Über 70 Gäste bei Hofgut-Konzert „Gera Unplugged“

Gera.  Musiker Martin Goldhardt und die Band „2 Leben“ spielten im Untermhäuser Hofgut unter freiem Himmel.

Den Konzertabend unter freiem Himmel eröffneten Martin Goldhardt (Mitte) und Freunde. 

Den Konzertabend unter freiem Himmel eröffneten Martin Goldhardt (Mitte) und Freunde. 

Foto: Marcel Hilbert

Über 70 Zuhörer erlebten am Sonnabend in entspannter Atmosphäre das „Gera Unplugged“-Konzert im Untermhäuser Hofgut. Weitgehend ohne verstärkte Instrumente versetzten Martin Goldhardt und Mitmusiker sowie die Geraer Band „2Leben“ unter freiem Himmel die Zuhörer in positive Schwingungen.

Zwar hätten trotz weit auseinandergezogener Sitzplätze noch mehr Gäste Platz gefunden. Doch nachdem das Konzert witterungsbedingt bereits um einen Monat verschoben werden musste, klang Lucas Fischer, der mit der Online-Plattform „about Gera“ und der Geraer Fête de la Musique das Konzert organisierte, am Sonntag nicht unzufrieden.

So hätten die Besucher „trotz kühleren Temperaturen eine tolle Stimmung gemacht“. Und er legt sich schon einmal fest: „Eine Fortsetzung wird folgen.“