Uhu, Kauz und Co. im Museum für Naturkunde Gera

Gera.  Museum für Naturkunde bietet viel Interessantes für Ferienkinder

In der Winterferienwoche dreht sich unter dem Titel „Eulen-Geräuschlose Jäger der Nacht“ im Museum für Naturkunde Gera alles um Vertreter aus dieser Vogelgruppe. Im Kinderkabinett können die jungen Museumsbesucher mit Hilfe von Tier-Präparaten die beeindruckenden Raubvögel kennenlernen. Die siebenjährige Thea begutachtet zwei typische einheimische Eulenarten wie Schleiereule und Uhu. Am Samstag (15.02.2020) ab 14 Uhr gibt es die letzte Sonderveranstaltung in diesen Ferien.

In der Winterferienwoche dreht sich unter dem Titel „Eulen-Geräuschlose Jäger der Nacht“ im Museum für Naturkunde Gera alles um Vertreter aus dieser Vogelgruppe. Im Kinderkabinett können die jungen Museumsbesucher mit Hilfe von Tier-Präparaten die beeindruckenden Raubvögel kennenlernen. Die siebenjährige Thea begutachtet zwei typische einheimische Eulenarten wie Schleiereule und Uhu. Am Samstag (15.02.2020) ab 14 Uhr gibt es die letzte Sonderveranstaltung in diesen Ferien.

Foto: Peter Michaelis

In der Winterferienwoche dreht sich unter dem Titel "Eulen-Geräuschlose Jäger der Nacht" im Museum für Naturkunde Gera alles um Vertreter aus dieser Vogelgruppe. Im Kinderkabinett können die jungen Museumsbesucher mit Hilfe von Tier-Präparaten die beeindruckenden Raubvögel kennenlernen. Die siebenjährige Thea begutachtet zwei typische einheimische Eulenarten wie Schleiereule und Uhu. Am Samstag (15.02.2020) ab 14 Uhr gibt es die letzte Sonderveranstaltung in diesen Ferien.

Zu den Kommentaren