Unangekündigte Gleisarbeiten in Gera-Milbitz

Gera-Thieschitz  Nächtliche Gleis-Bauarbeiten ohne Vorankündigung hatten die Bewohner im Ortsteil Milbitz/Thieschitz/Rubitz vorige Woche im Schlaf überrascht.

Gleise.

Gleise.

Foto: Neil Squires / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nächtliche Gleis-Bauarbeiten ohne Vorankündigung hatten die Bewohner im Ortsteil Milbitz/Thieschitz/Rubitz vorige Woche im Schlaf überrascht. Er war selbst betroffen und habe auch mehrere Anrufe bekommen, sagte Ortsteilbürgermeister Norbert Geißler und wunderte sich, weshalb auch die Stadt davon nichts gewusst habe.

Wie die Deutsche Bahn auf unsere Nachfrage mitteilte, handelte es sich tatsächlich um kurzfristige Stopfarbeiten mit der Stopfmaschine. „Das Stopfen wurde kurzfristig notwendig, da bei einer kurz zuvor durchgeführten Messung der Gleislage sogenannte Lagefehler entdeckt wurden, welche zu beseitigen waren“, teilt die Bahn mit und bittet um Entschuldigung und Verständnis für die Beeinträchtigungen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren