Vortrag über mittelalterlichen Bergbau in Ostthüringen

Ronneburg.  Der Bergbauverein Ronneburg lädt für Mittwoch, den 22. Januar, zu einem öffentlichen Vortrag ein.

Bergbauverein Ronneburg

Bergbauverein Ronneburg

Foto: Bergbauverein Ronneburg

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach der Pause zum Jahreswechsel hat das Museum des Bergbauvereins Ronneburg wieder geöffnet. Das Museum und der Denkmalschacht 407 erwarten von Mittwoch bis Sonntag Besucher. Gleichzeitig beginnt der Bergbauverein gemeinsam mit dem Wismuttraditionsverein die öffentlichen Vortragsveranstaltungen. Ein Eintritt wird nicht erhoben. Am 22. Januar, um 16 Uhr, wird ein Vortrag zum Marienstollen einen Überblick über mittelalterlichen Bergbau in der Region geben. Dieser Vortrag knüpft an den im vorigen Jahr gehaltenen an, das heißt die Grube Kamsdorf gibt an anderer Stelle einen Einblick in die Geschichte des Bergbaus in Ostthüringen. Referent ist Dieter Langhammer.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.