Weihnachtliches Liedgut am 1. Advent in Salvatorkirche Gera

Camerata Vocale Zwickau und Kammerchor Chemnitz musizieren am 1. Dezember gemeinsam in Gera.

Camerata Vocale Zwickau und Kammerchor Chemnitz (Foto) musizieren  gemeinsam in der Salvatorkirche in Gera.

Camerata Vocale Zwickau und Kammerchor Chemnitz (Foto) musizieren gemeinsam in der Salvatorkirche in Gera.

Foto: JDM Sydney Photography

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Camerata Vocale Zwickau und Kammerchor Chemnitz musizieren am ersten Adventssonntag, um 17 Uhr, gemeinsam in der Salvatorkirche in Gera. Unter der Leitung von Peter Hoche und Wolfgang Richter wollen sie musikalisch die Adventszeit eröffnen. Das Programm bietet musikalische Höhepunkte aus verschiedenen Ländern und Jahrhunderten. Der Fokus liegt dennoch unverkennbar auf dem klassischen Liedgut deutscher Advents- und Weihnachtslieder. Neben Klassikern wie „Adeste Fideles“ und „Maria durch ein Dornwald ging“ werden Kompositionen und Arrangements unter anderem von Heinrich Schütz, Samuel Seidel, Josef Gabriel Rheinberger, sowie zeitgenössische Vertonungen von Hugo Distler, Benjamin Britten, Jürgen Golle, Jan Sandström und Morten Johannes Lauridsen erklingen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.