Weitere zehn Firmen zeigen Kurzarbeit an

Symbolfoto Arbeitsamt

Symbolfoto Arbeitsamt

Foto: Privat

Gera.  Arbeitslosenquote in Gera bei 8,6 Prozent

Im Bereich der Stadt Gera sind insgesamt 3976 Menschen arbeitslos gemeldet, 17 weniger als vor einem Monat und 132 weniger als vor einem Jahr, informiert die Agentur für Arbeit Altenburg-Gera in ihrem Arbeitsmarktbericht für April. Die Arbeitslosenquote bleibt konstant bei 8,6 Prozent, im Vorjahr lag sie bei 8,8 Prozent. Von regionalen Unternehmen und Einrichtungen wurden der Agentur im April 207 Stellen zur Besetzung unterbreitet, das waren 162 weniger als im März und 63 mehr als vor einem Jahr. Aktuell befinden sich für Gera 924 freie Stellen im Bestand der Arbeitsagentur.

Im April haben zehn weitere Unternehmen in Gera für 132 Mitarbeiter angezeigt, dass sie in Kurzarbeit gehen werden. Im Rechtskreis SGB II - betreut durch das Jobcenter Gera – stieg die Zahl der Arbeitslosen gegenüber März um 114 Personen an auf 2723 Personen. Im Vorjahresvergleich sind es 26 Personen mehr. Das Jobcenter betreut 5279 Bedarfsgemeinschaften, dies ist ein geringer Rückgang (-51) zum Vormonat. Es sind jedoch 493 Bedarfsgemeinschaften weniger als vor einem Jahr.