20 Tonnen Hochwasserschutz

Greiz.  Wegen der Baumaßnahme in Greiz wird es bald eine Verkehrsumleitung geben.

Mehr als 20 Tonnen wiegt das neue Einlaufbauwerk für den Greizer Talstraßengraben.

Mehr als 20 Tonnen wiegt das neue Einlaufbauwerk für den Greizer Talstraßengraben.

Foto: Stadt Greiz

Gut 20 Tonnen wiegt das Einlaufbauwerk für den Greizer Talstraßengraben, das die Firma Caspar Bau einbaut. Investiert werden 280.000 Euro. Die Flutschadensbeseitigungsmaßnahme wurde im Bereich Kermannstraße begonnen und wird an der Eisbahn fortgeführt. Deshalb steht eine Verkehrsumleitung bevor. Wasser aus dem Graben soll künftig störungsfrei in den Aubach abgeführt werden.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.