Arbeiten in luftiger Höhe am Funkturm in Langenwolschendorf

Der Funkturm in Langenwolschendorf

Der Funkturm in Langenwolschendorf

Foto: Heidi Henze

Langenwolschendorf.  Die Arbeiten am Langenwolschendorfer Funkturm sollen am Freitag abgeschlossen sein.

Noch bis Freitag sollen die Arbeiten am Funkturm in Langenwolschendorf dauern. Dann sollen die Funkantennen getauscht und auf dem neuesten Stand sein.

Die Telekom vergrößert durch den Ausbau die Mobilfunk-Abdeckung und so soll für die Kunden eine größere Bandbreite zur Verfügung stehen, heißt es. Auch der Empfang in den Gebäuden von Langenwolschendorf soll sich verbessern.

Der LTE-Ausbau sei wichtig, um alle Standorte im zukünftigen 5G-Netz nutzen zu können.