Greiz. Im Landkreis Greiz drei bestätigte Corona-Infektionen. Alle Mitarbeiter des Kreisbauamtes sind in Quarantäne.

Das Corona-Virus ist im Landkreis Greiz angekommen. Wie es auf Nachfrage aus dem Landratsamt heißt, gibt es seit 16. März drei bestätigte Infizierte.

Unter ihnen ist eine Mitarbeiterin des Landratsamtes Greiz. Deshalb wurden alle Mitarbeiter des Kreisbauamtes (Gebäude Marstall) mit den Sachgebieten kreislicher Hoch- und Tiefbau, Wohnungsbauförderung, Denkmalschutz in Quarantäne geschickt. Das bedeutet, dass dieser Amtsbereich für mindestens zwei Wochen komplett geschlossen ist.

Seit Samstagabend ist darüber hinaus bekannt, dass es einen Fall von Corona im sächsischen Vogtland gibt. Betroffen ist ein Mann aus Oelsnitz. Er befinde sich momentan in häuslicher Quarantäne und wird medizinisch überwacht. Der Mann war im Urlaub in Ägypten.

Öffentliches Leben in der Kreisstadt lahmgelegt

Die Stadt Greiz hat weitreichende Maßnahmen getroffen, um eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern. Wie der Bürgermeister, Alexander Schulze (parteilos), per Videobotschaft und auf der Internetseite der Stadt informiert, sind alle Veranstaltungen in der Vogtlandhalle Greiz bis auf Weiteres abgesagt. Zudem bleiben die Museen der Stadt Greiz, die Bibliothek, die Tourist-Information, das Kino, die Eishalle sowie die Schwimmhalle vorerst bis 17. April zu.

Das Einwohnermeldeamt der Stadt ist vorläufig weiter geöffnet, allerdings mit eingeschränkten Sprechzeiten – Dienstag 9 bis 11 Uhr und 14 bis 16 Uhr, Donnerstag 10 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr.

Kulturvereine sagen Veranstaltungen ab

Auch andere Kultureinrichtungen der Stadt reagieren auf die Corona-Krise. Der Kulturverein Alte Papierfabrik Greiz sagt alle Veranstaltungen ab, was zunächst bis 10. April gelten soll. Bis dahin hat das Land Thüringen alle Veranstaltungen mit mehr als 50 Teilnehmern untersagt. Veranstaltungen mit Teilnehmerzahlen unter 50 Personen unterliegen strengen Auflagen. Gleiches gilt für den „Thearter“-Verein in Greiz, wie er auf Facebook mitteilt. Bis vorerst 10. April bleibt das „10arium“ in der Naumannstraße geschlossen, alle Veranstaltungen in diesem Zeitraum werden abgesagt oder verschoben. Die Greizer Volkshochschule teilte mit, dass bis 17. April alle geplanten Kurse und Veranstaltungen im Landkreis Greiz ausgesetzt werden. Die Geschäftsstelle in Greiz ist jedoch wie gewohnt telefonisch (03661-62800) oder per Mail (verwaltung@kvhs-greiz.de) erreichbar.

Überweisung statt Bareinzahlung

Die Energieversorgung Greiz informierte am Montag, dass sie ab Dienstag, 17. März, 7 Uhr für den Kundenverkehr geschlossen bleibt. Die Kunden könnten ihre Anliegen aber weiterhin über E-Mail (service@evgreiz.de) oder Telefon (03661/614 600 oder 03661/614 601) klären. Ebenso können keine Bareinzahlungen an der Kasse mehr entgegengenommen werden. Es wird darum gebeten, dies per Überweisung zu tun (Sparkasse Gera-Greiz, IBAN: DE16 8305 0000 0000 0030 00, BIC: HELADEF1GER).

Live-Blog Coronavirus: Thüringens "Patient null" wieder gesund - Starker Anstieg in Erfurt

Einen ähnlichen Schritt geht auch der Zweckverband Trinkwasserversorgung und Abwasserbeseitigung Weiße Elster/Greiz (Taweg), wie die Geschäftsleiterin Ines Watzek am Montag mitteilte. Die Geschäftsstelle in Greiz bleibt bis auf Weiteres für jeglichen Besucherverkehr geschlossen. Anliegen könne man über den Briefkasten an der Geschäftsstelle, An der Goldenen Aue 10, per E-Mail (info@taweg-greiz.de), Telefon (03661/61 70) oder Fax (03661/617 150) an den Zweckverband richten. Es wird darum gebeten, einen Telefonkontakt für Rückfragen anzugeben. Zudem könne es derzeit zu Verzögerungen bei der Bearbeitung der Vorgänge kommen.

Der Newsletter für den Kreis Greiz

Alle wichtigen Informationen aus der Region Greiz, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Auch Krankenkasse DAK-Gesundheit stellt die persönliche Kundenberatung ein, wie sie am Montag informierte. Die Beratung der Versicherten wird über das Kundentelefon mit der Rufnummer 03661/443 990 sowie über die E-Mail-Adresse service725300@dak.de sichergestellt.

Der Greizer Wanderverein und die Freie Greizer Wandergruppe teilten noch am Sonntagabend mit, dass zunächst bis Ostern alle geplanten Mittwochswanderungen ausfallen.

Die neuesten Entwicklungen zum Coronavirus in Thüringen als Newsletter. Melden Sie sich hier kostenlos an: www.otz.de/corona-newsletter. Mehr Informationen zur Lage in Greiz gibt es auf der Internetseite der Stadt: https://www.greiz.de/verwaltung/aktuelles/corona-covid-19/