Zeulenroda-Triebes. Die Mitglieder des Landesverbandes Thüringen der Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland (bscd) haben die Zeulenrodaer Wirtschaftsförderin Anke Weithase-Hupfer für zwei Jahre zur Vorsitzenden des Landesverbandes gewählt.

Anke Weithase-Hupfer, Wirtschaftsförderin der Stadt Zeulenroda-Triebes, wurde für zwei Jahre zur Vorsitzenden des Landesverbandes Thüringen der Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland (bscd) gewählt. Die Zeitung wollte von ihr wissen, welche Aufgaben auf sie warten und wie sie sich eine Reflexion auf Zeulenroda-Triebes vorstellen könnte.