Obergrochlitz. Bei der vom Ortsteilrat Obergrochlitz organisierten Tannenbaumversteigerung konnte für die Gestaltung der Spielplätze im Ort ein Rekorderlös erzielt werden.

Einen ganz besonderen Präsentkorb brachte der mit viel Humor agierende Versteigerer Matthias Pohle samt Helferin Lucy Steiniger für 78 Euro an den Mann. In Vorbereitung der vom Ortsteilrat Obergrochlitz organisierten Tannenbaumversteigerung reichten Anwohner der Straße Am Heidehang diesen Korb zum Füllen von Haus zu Haus. Natürlich gab es in der voll besetzten Gaststätte der Turnhalle viel Spaß beim Bieten für die von den Teilnehmern des Abends mitgebrachten Dinge. Dabei wurde ein Rekorderlös in Höhe von 900 Euro erzielt, der in die Gestaltung der Spielplätze in Obergrochlitz und im Wohngebiet Eichleite investiert werden soll.