Greiz. Wandern ist ein beliebtes Hobby, aber dennoch hat sich nun die Wandergruppe „Per Pedes“ Greiz aufgelöst. Das sind die Hintergründe.

Nach dreißig Jahren ist Schluss bei der Greizer Wandergruppe „Per Pedes“. Eine allerletzte gemeinsame Wanderung nahmen einige der Wanderfreunde am Montagvormittag unter Schusters Rappen, um am Ende im „Gasthaus zur Wildsau“ den Advent ein letztes Mal gemeinsam zu feiern. Ein Teil der teils hochbetagten Wandergruppenmitglieder konnte den Weg allerdings gar nicht mehr absolvieren und zog es vor, zum gemütlichen Beisammensein direkt zur Gaststätte zu fahren.