Berga. Berga im Osterfieber. Noch acht Wochen bis Ostern, dann wird die Stadt im Vogtland von Schaulustigen geflutet.

Eine Anmeldung nach der anderen bekommt Johanna Kühnast herein. Denn sie ist es, die die Reisegruppen koordiniert, die den Osterpfad Vogtland besuchen wollen. Das Telefon läuft heiß. „Ich weiß zum Teil gar nicht, wie ich alle Anfragen unterbringen soll“, sagt Johanna Kühnast. Maximal drei Busse bekommen die Damen und wenigen Herren in der Osterausstellung im Klubhaus Berga unter, um sie kulinarisch versorgen zu können. Denn der Osterpfad Vogtland hat elf Stationen, die vom 23. März bis zum 6. April besucht werden können. Allein in Berga können mehrere Orte besucht werden.