Greiz. Beim Netzwerk Demenz kamen die Gäste aus dem Staunen nicht heraus, als klar wurde, wohin sich die Branche kosten- und personalseitig entwickelt.

Bis 2055 könnten nach vorläufigen Prognosen 7,7 Millionen Menschen in unserem Land pflegebedürftig sein. Diese bedenkliche Zahl äußerte beim jüngsten Netzwerktreffen Demenz im Greizer Landratsamt die Referentin Ina Wasilkowski. Das Szenario ist auch im Landkreis Greiz beunruhigend, denn der Osten Ostthüringens gilt als eine der durchschnittlich ältesten Regionen in Deutschland.