Greiz/Jena. Greizer Musikschüler begeistern: Auf nach Sondershausen zum Landeswettbewerb!

Musikunterricht schult fürs Leben. Darin ist sich der Kreismusikschulleiter Ingo Hufenbach mit vielen Eltern einig. Zum Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in Jena hielt er als Regionalverantwortlicher eine Rede darüber, wie wichtig das Zuhören als Schüler, Lehrer und Juror sei. „Aber auch im Allgemeinen ist das Zuhören die Basis für ein gutes Miteinander“, sagt Ingo Hufenbach. Nur nehme man sich in dieser lauten Welt kaum noch Zeit, um genau und aufmerksam zuzuhören.