Greiz/Zeulenroda-Triebes. Einer Aumaerin werden 15.000 Euro geklaut: die Polizeinachrichten, Meldungen und Ankündigungen aus Greiz, Zeulenroda-Triebes und der Region.

Das sind die Polizeinachrichten und Ankündigungen aus Greiz, Zeulenroda-Triebes und der Umgebung:

Polizei fasst Drogendealer in Greiz

Am späten Samstagnachmittag, 3. Februar, gegen 17.30 Uhr kontrollierten Polizeibeamte in der Greizer Schlossbergstraße einen 46-jährigen Mann, welcher offensichtlich alkoholisiert war und unter dem Einfluss von Drogen stand. Im Rucksack und in der Jacke des Mannes wurden Haschisch, Ecstasy-Pillen, Crystal Meth sowie 1000 Euro Bargeld gefunden. In der Folge wurde laut Polizei die Wohnung des Greizers durchsucht. Hier wurden weitere Betäubungsmittel sowie illegale Sprengkörper aufgefunden. Drogen und Bargeld wurden beschlagnahmt. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Die Polizei ermittelt wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz, das Arzneimittelgesetz und das Sprengstoffgesetz.

Diebe klauen 15.000 Euro von Seniorin in Auma

Eine 87-jährige Frau aus Auma wurde laut Polizeibericht zwischen Donnerstag, 1. Februar, und Freitag, 2. Februar, in ihrer Wohnung bestohlen. Die Täter drangen unbemerkt in die Wohnung der Seniorin ein und entwendeten dort 15.000 Euro Bargeld sowie das Sparbuch der Frau. Die Polizeiinspektion Greiz bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 03661/62 10 und warnt: „Es wird empfohlen, größere Geldsummen nicht zu Hause aufzubewahren, sondern zur Bank zu bringen“.

Klavierabend in Greiz

Am Mittwoch, 7. Februar, wird ab 19 Uhr zu einem Klavierabend im Kulturcafé in der Carolinenstraße in Greiz eingeladen. Im Eintritt von fünf Euro ist ein Begrüßungsgetränk enthalten. Es wird um Anmeldung unter der Telefonnummer 01522/ 185 45 46 gebeten.

Weitere Nachrichten aus der Region

Greizer wandern nach Moschwitz

Die Mitglieder der Freien Greizer Wandergruppe und des Greizer Wandervereins treffen sich zu ihrer nächsten Wanderung am Mittwoch, 7. Februar, um 9 Uhr in Greiz in der Nähe des Greizer Zapfwerks in der Waldstraße. Dort beginnt eine etwa 13 Kilometer lange Wanderung über den Weißen Stein, den Höllgrund, die Alte Kurtschauer Straße nach Moschwitz zur Mittagseinkehr und von dort über Untergrochlitz wieder zurück zum Ausgangspunkt, den man gegen 14.30 Uhr erreichen will.

Zeulenrodaer Heimatforscher sucht Fotos von Friedrich Reimann

Für ein neues Buch ist der Zeulenrodaer Heimatforscher Gottfried Thumser auf der Suche nach Bildern des bekannten Zeulenrodaer Kunstmalers Friedrich Reimann (1896 bis 1991). Wer solche besitzt und eine Digitalisierung erlaubt, kann sich telefonisch bei Thumser unter der Nummer 036628/624 83 melden.

Greizer Polizisten bei Einsatz beklaut

In der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 22.15 Uhr wurden Beamte der Polizei Greiz zum Einsatz am Greizer Kaufland-Markt gerufen, um hier eine Schlägerei zwischen mehreren betrunkenen Personen zu schlichten. Während die Polizisten alle Hände voll zu tun hatten, die Auseinandersetzung zu beenden und aufzuklären, vergriff sich eine 38-jährige Greizerin am Funkstreifenwagen der Polizisten. Die Frau stahl eine Uniformjacke und rannte davon, konnte aber sofort ermittelt werden. In der Wohnung der laut Polizei bereits einschlägig vorbestraften Diebin konnte ihr das „Souvenir“ kurz darauf wieder abgenommen werden. Gegen die Frau wurde ein Strafverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.