Bad Köstritz. Unternehmer aus dem Nachbarort unterstützt die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen.

Sie haben ihre Feuerprobe schon bestanden, die neuen Softshell-Jacken für die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr Bad Köstritz. Beim 33. Geländespiel des Stadtfeuerwehrverbandes Gera Ende Januar wärmten sie und halfen der Jugendfeuerwehr Bad Köstritz einen sehr guten Platz unter den ersten zehn zu belegen. Darüber informiert die Stadtverwaltung Bad Köstritz. Insgesamt 44 Jugendfeuerwehren mit etwa 450 Teilnehmern aus ganz Thüringen und aus Nürnberg waren gestartet.