Greiz. Ohne Führerschein und Erlaubnis seines Vaters ist ein 20-Jähriger in Greiz von der Polizei im Auto erwischt worden. Nun wird gegen ihn ermittelt.

Ein 20 Jahre alter Mann ist in Greiz unerlaubterweise das Auto seines Vaters gefahren. Die Beamten waren am Mittwochabend zu einem Unfall in die Vater-Jahn-Straße gerufen worden, wo auch der 20-Jährige vor Ort war, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Beim Ausparken an der Unfallstelle hatte der junge Mann ein geparktes Auto touchiert.