Der Drogeriemarkt dm in Greiz will gern ins geplante Marstall-Center ziehen. Doch vorerst feierte man mit den Kunden erst mal noch am alten Standort.

Die achtjährigen Mädchen Clara Baldrich und Lina Wimböck wurden dieser Tage im Greizer dm-Markt vom großen lustigen SauBär begrüßt. Der war der Stargast beim Geburtstag des Marktes am Puschkin-Platz in Greiz.

Mit Glitzertattoos und Bio-Leckereien die Kunden in Greiz überrascht

Wenig später ließen sie sich von der Drogistin Pauline Gürtler ein Glitzertattoo auftragen. Eine Woche lang feierten die insgesamt 14 Mitarbeiter des Drogeriemarktes am Puschkinplatz das 33-jährige Bestehen ihres Marktes gemeinsam mit den Kunden und haben dabei als Dankeschön für viele besondere Erlebnisse gesorgt. Dazu gehörten beispielsweise ein Beauty-Highlight für selbst gemachte schöne Nägel, eine erlebnisreiche bunte Kinderzeit, Glamour-Make-up, tolle Sofortgewinne am Glücksrad, gesunde Mocktails oder Bio-Leckereien zum Probieren.

Geplanter Umzug ins geplante Marstall-Center Greiz scheint in weiter Ferne

Geht es nach den Betreibern des Marktes, würde man das angestammte Domizil gern verlassen und in das geplante Marstall-Center einziehen. Aufgrund der dortigen Situation erscheint dies derzeit aber eher unwahrscheinlich. Bis Mitte des Jahres wurde vor wenigen Wochen die Frist zur Einreichung einer neuen Planung für das Objekt verlängert, Selbst der Bürgermeister Alexander Schulze (parteilos) äußerte sich zuletzt skeptisch, ob das Projekt zustande kommt.