Autor Jens Reinländer zu Gast in Greiz

Greiz  Autor Jens Reinländer zu Gast in Greiz

Carolin Beutler von der Bibliothek und Autor Jens Reinländer bei der Verlosung der Büchergutscheine.

Carolin Beutler von der Bibliothek und Autor Jens Reinländer bei der Verlosung der Büchergutscheine.

Foto: Antonie Siegel

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In der Greizer Kinderbibliothek Greiz fand am Freitag die Abschlussveranstaltung der Aktion „Ich bin eine Leseratte“ statt, die 20 Kinder mit ihren Eltern besuchten. Autor Jens Reinländer aus Leipzig bot den Besuchern eine mitreißende Leseshow mit seinem Buch„Edgar – Nobelpreis oder Arschkarte“ und sorgte für beste Unterhaltung. Vor allem die Bandwurmwörter in der Geschichte hatten es den Kindern angetan. Anschließend half der Autor bei der Verlosung der Büchergutscheine, die für die fleißigen Leseratten in einer Schatzkiste bereitlagen und verteilte an die begeisterten Kinder Autogrammkarten.

Über 50 Kinder haben insgesamt an der Aktion teilgenommen, die von der 3. bis zur 6. Klasse Jungen und Mädchen zum Lesen verführen sollte.

Gefördert wird das Projekt von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und der Landesfachstelle für öffentliche Bibliotheken in Thüringen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.