Vorfahrtsfehler: Unfall auf der Bundesstraße bei Hohenölsen

Hohenölsen.  Die Bundesstraße 92 von Gera nach Greiz musste am Mittwochabend nach einem Unfall voll gesperrt werden.

Die Bundesstraße von Gera nach Greiz musste nach einem Unfall auf Höhe des Abzweigs Hohenölsen am Mittwochabend voll gesperrt werden.

Die Bundesstraße von Gera nach Greiz musste nach einem Unfall auf Höhe des Abzweigs Hohenölsen am Mittwochabend voll gesperrt werden.

Foto: Tobias Schubert

Die Bundesstraße 92 von Gera nach Greiz musste auf Höhe des Abzweigs Hohenölsen in den frühen Abendstunden des Mittwochs wegen eines Unfalls voll gesperrt werden.

Nach ersten Angaben der Polizei vor Ort wollte gegen 17.50 Uhr eine 25-jährige Dacia-Fahrerin, die aus Richtung Hohenleuben kam, auf die Bundesstraße nach Gera abbiegen und missachtete dabei die Vorfahrt eines 36-jährigen BMW-Fahrers, der mit seiner Familie aus Gera in Richtung Greiz fuhr. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen.

Die Familie wurde medizinisch untersucht, die Dacia-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Bei beiden Fahrzeugen wurde Totalschaden festgestellt.

Die Bundesstraße musste wegen des Unfalls bis circa 20.15 Uhr voll gesperrt werden.

Weitere Meldungen der Polizei