Ersatz für abgesagten Weihnachtsmarkt in Hohenleuben

Zuletzt hat es im Jahr 2019 einen Weihnachtsmarkt in Hohenleuben gegeben.

Zuletzt hat es im Jahr 2019 einen Weihnachtsmarkt in Hohenleuben gegeben.

Foto: Heidi Henze / Archiv

Hohenleuben.  Der Weihnachtsmann tourt durch die Stadt.

Da die Hohenleubener aufgrund der aktuellen Situation ihren Weihnachtsmarkt am kommenden Samstag absagen mussten, haben sich die Mitglieder des Vereins „Leimsche Initiative zur Kinder- und Jugendförderung“ (Liks) eine andere Möglichkeit einfallen lassen, den Kindern der Stadt eine vorweihnachtliche Überraschung zu bescheren.

„Der Weihnachtsmann kommt trotzdem in unsere Stadt“, sagt Bürgermeisterin Stefanie Soch (parteilos). Die Kinder seien am Samstag, 27. November, ab 16 Uhr eingeladen, den Weihnachtsmann zu begrüßen und vielleicht eine kleine Leckerei zu erhaschen.

Knecht Rupprecht sei auf folgender Wegstrecke unterwegs: Breitscheidplatz – Hainreuthe – Reichenfelser Straße – Siedlung – Grundschule – Karl-Marx-Straße – Markt – Schlossstraße – Breitscheidplatz.