Folkabend „Verwurzelt Verfolkt“

Plauen  Pfaffengut Plauen lädt ein

Das Pfaffengut Plauen lädt zum „Vogtländischen Folkabend“ am 23. August, ab 17 Uhr, ins Pfaffengut Plauen ein.

Den Abend gestalten drei Bands aus der Region – die Gruppen „Landluper“ und „Liedvogt“ aus Plauen und die Gruppe „Spillfolk“ aus Markneukirchen.

Eröffnet wird das Fest mit Kinder-und Jugendtanz des Vergissmeinnicht Verein um Plauens Neideiteln Ruth Müller-Landauer, deren Mitglieder fröhlich ihr Tanzbein zu vogtländischen und internationalen Tanzliedern schwingen werden, live begleitet von Musikern.

Im Anschluss werden die Folkkapellen mit einer breiten Mischung aus Folk-, Roots-und Irish-Music, aber auch mit deutschsprachiger Folklore und Liedgut aus der vogtländischen Heimat begeistern. Denn neben ihren Interpretationen und Spielweisen aus dem internationalen Folk-Repertoire, fühlen sich die Folkbarden ebenso der musikalischen Tradition ihrer Heimat verbunden.

Ob spritzig-frisch arrangierte Jigs oder Reels oder mundartlicher Gassenhauer immer steht die unbändige Musizierfreude der Beteiligten im Vordergrund, deren beabsichtigte Nebenwirkung darin liegt, nachhaltig den Staub des Alltages von der Seele zu klopfen.