Gewinner der Kinderführung durch das Städtische Museum Zeulenroda ausgezeichnet

Zeulenroda-Triebes  Museumskinder freuen sich über neue Bücher

Carlotta und Julius holen ihren Preis in der „Bücherstube“ von Claudia Sommer ab.

Carlotta und Julius holen ihren Preis in der „Bücherstube“ von Claudia Sommer ab.

Foto: Christian Sobeck

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Für drei Kinder hat sich die Premiere im Städtischen Museum Zeulenroda am 20. September – dem Weltkindertag – doppelt gelohnt: Sie haben nicht nur eine interessante und lehrreiche Kinderführung durch das Städtische Museum Zeulenroda erlebt, sondern auch alle Fragen zur Stadtgeschichte richtig beantwortet und einen Büchergutschein gewonnen.

Am Sonnabend haben mit der achtjährigen Carlotta und dem zehnjährigen Julius aus Zeulenroda zwei der Gewinner ihren vom Museumsförderverein gesponserten Preis in der „Bücherstube“ von Claudia Sommer abgeholt und gleich mal in den Regalen gestöbert.

Die sechsjährige Charlotte aus Leitlitz wird das noch nachholen. „Es ist gut, wenn Kinder an das Museum herangeführt werden. Und die speziellen Führungen zum Weltkindertag waren wirklich super. Da haben wir selbst als Eltern noch so Einiges dazugelernt“, waren sich die Mamas einig, die ihre Gewinner-Kinder in die „Bücherstube“ begleitet hatten.

Kinderführung soll ab jetzt jedes Jahr stattfinden

Die Kinderführung fand in diesem Jahr erstmalig anlässlich des Weltkindertages statt. Nach dem Premieren-Erfolg im Museum sollen die Kinderführungen nun jedes Jahr am 20. September sowie auf spezielle Nachfrage stattfinden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren