Krankenkasse setzt in Greiz persönliche Beratung aus

red
Stilisierte Coronaviren.

Stilisierte Coronaviren.

Foto: Andreas Wetzel / Symbolbild

Greiz.  Grund dafür ist die aktuelle Infektionslage.

Das Greizer Servicezentrum der DAK Gesundheit wird ab Mittwoch, 24. November, für die persönliche Beratung geschlossen. Grund dafür ist die aktuelle Infektionslage, teilt die Krankenkasse mit.

Eine Ausnahme bestehe nur dann, wenn ein Besuch absolut notwendig ist und man vorab einen Termin vereinbart hat.

Versicherte würden die DAK unverändert telefonisch unter 03661/443 990 oder per E-Mail an service@dak.de erreichen.

Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten gibt es auf www.dak.de/kontakt, heißt es.