Polizeibericht Gera: Farbe und Altöl illegal entsorgt - Auseinandersetzung an Straßenbahnhaltestelle

Greiz.  Hier die Polizeimeldungen von Gera und Umgebung.

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Tino Zippel

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Dienstag fuhr gegen 16.10 Uhr ein 35-jähriger Mitsubishi Fahrer auf den Dr.-Rathenau-Platz. Auf Grund eines Rückstaus musste er bremsen. Dabei fuhr ihm ein bislang unbekanntes Motorrad auf. Nach dem Unfall kümmerte sich dessen Fahrer nicht um die Folgen und setzte seine Fahrt fort. Die Polizeiinspektion Greiz bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 03661 6210.

Weida. Wie erst jetzt bekannt wurde, trieben Unbekannte ihr Unwesen in der Geraer Landstraße. Dabei gossen sie zwischen dem 24. und dem 25. Oktober Farbe und Altöl über das Gartentor eines Grundstück in der Geraer Landstraße und verursachten so erheblichen Sachschaden. Die Polizei Greiz hat die Ermittlungen zum Geschehen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise an die Telefonnummer 03661 6210.

Am 18.09.2019 stellten Beamte der Polizei Gera im Rahmen eines polizeilichen Einsatzes in einem Mehrfamilienhaus im Stadtgebiet von Gera insgesamt zehn Fahrräder bzw. Fahrradrahmen sicher, bei denen es sich um Diebesgut handelte. Trotz akribischer Ermittlungsarbeit konnten zwei Fahrradrahmen bislang noch keinem Eigentümer / Geschädigtem zugeordnet werden.

Es handelt sich hierbei um:- einen Fahrradrahmen eines Mountainbike der Marke Scott Voltage in den Farben schwarz-rot-weiß sowie- einen orangefarbenen Rahmen, der aufgrund seiner Überlackierung keinem Hersteller zugeordnet werden kann. Möglicherweise gehörte der Rahmen zu einem BMX-Rad. Um eine Zuordnung der Fahrradrahmen an den rechtmäßigen Besitzer realisieren zu können werden nunmehr Geschädigte zu Diebstahlshandlungen o.ä., die möglicherweise bisher noch nicht zur Anzeige gebracht wurden, gebeten, sich unter Vorlage von Eigentumsnachweisen bei der Polizei in Gera unter der Tel.-Nr.: 0365 / 829-0 zu melden.

Gera. Den Verlust seines Fahrrades meldete am Mittwochnachmittag ein elfjähriger Eigentümer der Polizei. Ein dreister Dieb machte sichzwischen 16 Uhr bis 16:15 Uhr an dem an der Panndorfhalle in der Neuen Straße abgestelltem und angeschlossenen Mountainbikes der Marke Trek zu schaffen und stahl dieses schließlich. Die Geraer Polizei hat die Ermittlungen zur Diebstahlshandlung aufgenommen und bittet Zeugen, welche Hinweise zum Dieb bzw. dem Verbleib des Fahrrades geben können sich unter der Tel. 0365 / 829-0 zu melden.

Gera. Dienstagnachmittag kam es gegen 16.30 Uhr an der Kreuzung Heeresbergstraße / Zoitzbergstraße zum Zusammenstoß zwischen zwei Pkw Renault (Fahrer 35, Fahrerin 72). Glücklicherweise wurde keiner der Fahrzeugführer verletzt. Die Polizei Gera sucht nunmehr Zeugen, welche Angaben zum Unfallgeschehen geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 829-0, bei der Geraer Polizei zu melden.

Gera. Im Zuge einer verbalen Streitigkeit zwischen zwei jungen Männern (18, 19) an der Straßenbahnhaltestelle Berliner Straße / Friedrich-Engels-Straße, schlugen sich diese gegenseitig ins Gesicht, so dass die Polizei gerufen wurde. Nach der Auseinandersetzung vertrugen sich beide leicht verletzten und unter Alkoholeinfluss stehenden Kontrahenten allerdings wieder. Die Ermittlungen zur gegenseitigen Körperverletzung wurden dennoch aufgenommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren