Tiefgängige Botschaften für die Absolventen der Regelschule Langenwetzendorf

„Freiheit ist das Einzige, was zählt“ sangen die Kinder vom Chor der staatlichen Regelschule Bio-Landschule Langenwetzendorf ihren ältesten Mitschülern zum Abschluss vor. Diese freuten sich und bekamen gleichzeitig tiefgängige ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Freiheit ist das Einzige, was zählt“ sangen die Kinder vom Chor der staatlichen Regelschule Bio-Landschule Langenwetzendorf ihren ältesten Mitschülern zum Abschluss vor. Diese freuten sich und bekamen gleichzeitig tiefgängige Botschaften mit auf den Weg. 20 Schülerinnen und Schüler erhielten ihre Zeugnisse und so manche Schüler hatten bei den Prüfungen richtig hart gekämpft. „Einige haben erst kurz vor den Prüfungen realisiert, um was es geht und dann richtig Gas gegeben“, meinte Schulleiterin Monika Groll-Mohr und wünschte den Schulabgängern alles Gute für die Zukunft.Foto: Marcus Daßler

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.