Tipps für Ferienkinder in Greiz und Zeulenroda-Triebes

Zeulenroda-Triebes/Greiz  Wir haben uns für euch umgehört, was es in den Ferien in Greiz und Zeulenroda-Triebes zu erleben gibt.

Richtig stolz sind die Schüler der Friedrich-Solle-Regelschule  auf  ihre selbst hergestellten Gefäße aus Ton. Im Städtischen Museum Zeulenroda werden Kinder innerhalb der museumspädagogischen Angebote mit alter traditioneller Handwerkskunst vertraut gemacht.

Richtig stolz sind die Schüler der Friedrich-Solle-Regelschule  auf  ihre selbst hergestellten Gefäße aus Ton. Im Städtischen Museum Zeulenroda werden Kinder innerhalb der museumspädagogischen Angebote mit alter traditioneller Handwerkskunst vertraut gemacht.

Foto: Heidi Henze

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Herbstferien stehen vor der Tür. Wir haben uns in Greiz und Zeulenroda-Triebes umgehört, was es in der schulfreien Zeit zu erleben gibt.

9. und 10. Oktober: Erlernen der Klöppeltechnik für Kinder ab 8 Jahre, von 9 bis 12 Uhr,­ Beitrag : 2 Euro Erwachsene, 1,50 Kinder.

9. und 10. Oktober: Workshop Filzen.­ Mit viel Phantasie und Kreativität filzt ihr euch unter Anleitung eure eigenen Schlüsselanhänger, Blumen, Figuren, Ringe, Ketten, Zopfhalter oder Handytaschen, von 10 bis 15 Uhr,­Beitrag : 5,50 Euro Erwachsene, 3 Euro Kinder.

16. und 17. Oktober 2019: Workshop Ton, Ton bietet vielfältige Möglichkeiten der Verarbeitung. Die Teilnehmer gestalten unter Anleitung ihre eigenen Objekte und erhalten Einblicke in verschiedene Techniken dieses alten Handwerks, 10 bis 15 Uhr, Beitrag : 9 Euro Erwachsene, 6 Kinder.

Anmeldungen für die Veranstaltungen sind erforderlich und möglich unter der Telefonnummer 036628/6 41 35 oder museum@zeulenroda-triebes.de

7.Oktober bis 9. Oktober:Basteln für Halloween,­ ab 12 Uhr.

10. Oktober:Brettspieletag,­Bringt euer Lieblingsspiel zum Testen mit, 12 Uhr.

11. Oktober: Gemütlicher Filmnachmittag ohne Altersbegrenzung, ab 14 Uhr.

14. Oktober: Herbstwanderung mit Drachen steigen lassen, ab 12 Uhr.

15. Oktober: Filmabend, Teilnahme ab 14 Jahren, von 17 bis ungefähr 22 Uhr.

16. Oktober: Eigene Einkaufsbeutel gestalten, ab 12 Uhr,­Kosten: 1,50 Euro.

17. Oktober: Gemeinsames Kochen, Kosten: 3 Euro.

18. Oktober: Heute wird selber entschieden, wie die Zeit verbracht wird.

Das Freizeitzentrum sammelt in der ersten Woche Naturmaterialien und bastelt am Ende ein Vogelhäuschen.

In der zweiten Woche soll ein Insektenhotel gebaut werden. Hierzu werden vorher ebenfalls die Naturmaterialien zusammen gesammelt.

3. Oktober: Bolzplatzturnier zum Greizer Neustadtfest um den Neustadt-Pokal, Anmeldung vor Ort bis 9 Uhr möglich, Altersklassen: 7-9, 10-12, 13-15, ab 16 Jahre, gemischte Teams möglich 4 gegen 4, DFB Minispielfeld an der Elsteraue, 9 bis 12.30 Uhr.

8. Oktober: Jump House Leipzig und Stadtbesichtigung, Abfahrt: 9.15 Uhr Unterer Bahnhof Zeulenroda oder 9.45 Uhr Bahnhof Weida, Elternerklärung mit näheren Informationen folgt bei Anmeldung, Kosten: 25 Euro, 9.45 Uhr bis 20.15 Uhr.

10. Oktober:Drachenhöhle Syrau und Flugvorführung in der Falknerei Plauen, erlebt die Höhlenwelt inklusive Lasershow und die Faszination der Greifvögel und Eulen hautnah, Abfahrt: 9.30 Uhr Rewe Parkplatz Weida oder 10 Uhr Sportschule „Kurt Rödel“ Greiz oder 10 Uhr Oberer Bahnhof Zeulenroda, Rückankunft: circa 16.30 Uhr bis 17 Uhr, Teilnehmerbeitrag: 15 Euro (inklusive Programm, Eintrittsgelder und Transport), 10 bis 17 Uhr.

15. Oktober: Herbstfest mit Sport, Spiel und Spaß in der Sportschule „Kurt Rödel“ Greiz, sportliche Stationen und mehr, Sportsachen nicht vergessen (Sportschuhe), 9.30 bis 11.30 Uhr.

17. Oktober: UCI Kinowelt Gera,­ Kinobesuch und Stadtbummel,­ Abfahrt: 11.30 Uhr Rewe Parkplatz Weida oder 11 Uhr Sportschule „Kurt Rödel“ Greiz oder 11.00 Uhr Oberer Bahnhof Zeulenroda, Rückankunft: circa 17.00 Uhr oder 17.30 Uhr, Teilnehmerbeitrag: 8 Euro (inklusive Eintritt und Transport), 11 bis 17.30 Uhr.

Eine Anmeldung erfolgt bei den Jugendsportkoordinatoren, Katja 036628/7 80 11 oder 0171/4 41 14 39; Verena 036603/71 42 60 oder 0157/73 29 79 50; Daniel 03661/47 90 06 oder 0151/57 39 08 43 oder per E-Mail: jugendarbeit-grz@gmx.de ­

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.