Torkelnde Katze sucht Zuhause

Greiz.  Im Greizer Tierheim lebt das zwölf Wochen alte Tier jetzt.

Die Greizer Tierheimleiterin Elke Becker mit Tapsi. 

Die Greizer Tierheimleiterin Elke Becker mit Tapsi. 

Foto: Katja Grieser

Als Tapsi noch ganz klein war, hat sie sich mit Herpes infiziert. Die Krankheit hat das zwölf Wochen alte Kätzchen, das im Greizer Tierheim lebt, inzwischen überstanden. Allerdings ist etwas zurückgeblieben, ihr Gleichgewichtssinn ist beeinträchtigt. „Sie torkelt. Wenn sie läuft, sieht sie aus wie ein bisschen besoffen“, sagt Tierheimchefin Elke Becker schmunzelnd. Der jungen Katze gehe es aber dennoch gut. Becker hofft, dass sie für das Tier ein schönes Zuhause findet. Tapsi soll eine Wohnungskatze werden und gemeinsam mit einem ihrer Geschwister vermittelt werden. Wer Interesse hat, meldet sich bitte im Tierheim in Greiz-Sachswitz unter Telefon 03661/64 43.