Trinkwasserleitungen werden in Neumühle erneuert

Neumühle.  Die Landesstraße 1085 – zwischen Abzweig Tschirma und dem Kurvenbereich an der Sternermühle – ist weiterhin vollständig für den Verkehr gesperrt.

Der Zweckverband Trinkwasserversorgung und Abwasserbeseitigung Weiße Elster/Greiz (Taweg) baut derzeit in Neumühle - zwischen dem Abzweig nach Tschirma und der Brücke über die Elster am Neumühler Wehr - die Trinkwasserleitung neu..

Der Zweckverband Trinkwasserversorgung und Abwasserbeseitigung Weiße Elster/Greiz (Taweg) baut derzeit in Neumühle - zwischen dem Abzweig nach Tschirma und der Brücke über die Elster am Neumühler Wehr - die Trinkwasserleitung neu..

Foto: Tobias Schubert

Die Ortsdurchfahrt in Neumühle – die Landesstraße 1085 – zwischen Abzweig Tschirma und dem Kurvenbereich an der Sternermühle – ist weiterhin vollständig für den Verkehr gesperrt. Der Zweckverband Trinkwasserversorgung und Abwasserbeseitigung Weiße Elster/Greiz (Taweg) erneuert dort die Trinkwasserleitungen, die in die Jahre gekommen waren. Dabei wird unter anderem auch die Bahnstrecke gequert.

Eine Umleitung ist ausgeschildert. Nach letztem Stand sollen die Arbeiten bis September dauern.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.