Vorsperre Riedelmühle soll wohl schon dieses Jahr gereinigt werden

Zeulenroda-Triebes.  Die Arbeiten sollen bis nächstes Jahr andauern. Das ist dabei geplant.

Das Thüringer Landesamt für Umwelt plant wohl bereits in diesem Jahr, mit Arbeiten an der Vorsperre Riedelmühle zu beginnen. Sie sollen bis 2022 dauern.

Es soll der Zulauf entschlammt werden und über die Jahre angefallenes Treibgut entfernt werden. Dabei soll auf den Naturschutz geachtet werden. Entlang der Vorsperre sind Wasser- und Waldvögel und viele Fische zu Hause. Die Vorsperre dient dazu, Verunreinigungen für die Talsperre zurückzuhalten.