Winkelmannsches Haus mit vielfältigem Jahresprogramm

Zeulenroda-Triebes.  Das Winkelmannsche Haus in Triebes will in diesem Jahr mit einem vielfältigen Programm Besucher in die Kultureinrichtung locken.

Die Mitglieder des Vereins Winkelmannsches Haus in Triebes bei der Zusammenkunft zum Jahresauftakt.

Die Mitglieder des Vereins Winkelmannsches Haus in Triebes bei der Zusammenkunft zum Jahresauftakt.

Foto: Verein Winkelmannsches Haus

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach dem Rückblick der Mitglieder des Vereins Winkelmannsches Haus Triebes in festlichem Rahmen auf ein erfolgreiches vergangenes Jahr wurde das Programm für das laufende Jahr erarbeitet und festgezurrt.

Die Höhepunkte darin sind die nun mittlerweile traditionellen Backtermine im Lehmbackofen, den die Vereinsmitglieder errichtet haben. Da die Teilnehmerzahl für diese Backseminare begrenzt sind, wird um eine rechtzeitige telefonische Anmeldung bei der Vereinsvorsitzenden Martina Slansky gebeten. Der Backofen kann auf Anfrage allerdings auch von März bis Oktober für gesonderte Veranstaltungen genutzt werden.

Guter Zuspruch zum Jahresauftakt

Einen erfolgreichen Auftakt im bunten Veranstaltungsreigen hat es bereits Anfang Februar mit einem Vortrag über die Jutefabrik, komplettiert mit Bildern aus dem Nachlass von Regina Pohl im Rahmen der beliebten Veranstaltungsreihe „Triebes in alten Ansichten“ gegeben. Von der Resonanz zeigt sich Martina Slansky außerordentlich erfreut und erhofft sich gleichen Zuspruch auch für die folgenden Termine wie das Kaffeekränzchen zum Internationalen Frauentag am 8. März von 14 bis 16 Uhr, den Spieletreff zwei Tage später, am 10. März von 18 bis 20 Uhr, und den Vortrag über naturnahes Gärtnern am 22. März von 14 bis 16 Uhr zum Start ins neue Gartenjahr.

Buntes Programm zu Ostern

Das Programm im Monat April ist geprägt von den Osterfeiertagen. Den Auftakt gibt es am Sonnabend, 4. April, beim Eierfärben mit natürlichen Mitteln von 13 bis 15 Uhr. Interessierte sollten Eier mitbringen, heißt es. „Wir eiern rum“ ist das Motto des Angebotes über Basteleien und Osterbrot am Ostersonnabend, dem 11. April, ab 13 Uhr.

Am 25. April wie auch am 10. Oktober, jeweils von 13 bis 15 Uhr, erwartet das Winkelmannsche Haus seine Gäste zur traditionellen Pflanzentauschbörse mit einem Hausflohmarkt. Zwischen den bereits erwähnten Backofenseminaren am 1. Mai und 3. Oktober lädt das Winkelmannsche Haus am 13. Juni, 13 Uhr, zum Tauschmarkt „Gib und Nimm“ für funktionierende Haushaltsgeräte ein.

Anmeldungen für die Backofenseminare und weitere Informationen bei Martina Slansky unter Telefon 036622/7 28 84.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.