21-Jähriger schläft auf Fahrbahn im Saale-Holzland-Kreis

red
Die Polizei in Thierschneck fand einen betrunkenen Mann schlafend auf der Fahrbahn. (Symbolbild).

Die Polizei in Thierschneck fand einen betrunkenen Mann schlafend auf der Fahrbahn. (Symbolbild).

Foto: Dirk Bernkopf

Thierschneck.  Ein 21-Jähriger wurde schlafend auf der Straße zwischen Thierschneck und Kleinprießnitz im Saale-Holzland-Kreis entdeckt. Der Grund dafür war schnell gefunden.

In der Nach von Sonntag auf Montag meldete ein 21-jähriger Autofahrer eine Person auf der Fahrbahn zwischen Thierschneck und Kleinprießnitz (Saale-Holzland-Kreis). Kurz vor Ende der Doppelkurve, habe er die Person im Straßengraben liegen sehen.

Die alarmierten Polizisten konnte tatsächlich einen Mann finden, der halb auf der Fahrbahn lag und schlief. Der junge Mann war laut Polizei mehrfach gestürzt. Der Grund hierfür war seine starke Alkoholsierung. Ein Alkoholtest ergab 1,5 Promille. Die Rettungskräfte versorgten den Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus.

NEU: Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.