Kahla. Der 30-jähriger Afghane wurde bereits im Februar bei Kahla niedergeschlagen. Nun wurden zwei mutmaßliche Täter festgenommen.

Zwei Männer haben im Februar am Bahnübergang Großpürschütz grundlos einen 30-jährigen Mann aus Afghanistan angegriffen. Wie die Polizei mitteilt, konnten die mutmaßlichen Täter – ein 19-Jähriger und ein 22-Jähriger aus Kahla – nun festgenommen werden.