Jena. Während der Notreparatur ist für Fußgänger und Radfahrer wirklich kein Durchkommen an dem hochfrequentierten Jenaer Durchlass. Am ersten Tag sind noch viele Passanten überrascht.

Der Goldbergtunnel ist seit Montagvormittag dicht. Die wichtige Fußgänger- und Radfahrerunterführung an der Stadtrodaer Straße bei Lobeda-Altstadt soll in den kommenden Wochen so weit baulich stabilisiert werden, dass der darüber rollende Kfz-Verkehr weiter wie bisher über den Durchlass fahren kann. Zuletzt hatten sich Risse gebildet.