Jena. Das Ernst-Abbe-Sportfeld in Jena begrüßt ein Unternehmen als neuen Mieter, das zugleich die Namensrechte des Stadions erwirbt.

Die Fußballarena im Ernst-Abbe-Sportfeld in Jena bekommt ab 1. Juli einen neuen Namen. Sie wird „ad hoc Arena im Ernst-Abbe-Sportfeld“ heißen. Einen entsprechenden Vertrag haben die Stadionbetreibergesellschaft Elf5 und das Unternehmen, das bislang in Gera ansässig ist, am Donnerstag geschlossen.