Jena. Bei einer Polizeirazzia ist am Mittwoch in Jena ein Mann festgenommen worden. Die Ermittlungen richten sich gegen linksradikale Gewalttäter:

Bei einer Polizeirazzia ist am Mittwoch in Jena ein 24-jähriger Mann festgenommen worden. Der Einsatz steht im Zusammenhang mit Ermittlungen der sächsischen Generalstaatsanwaltschaft wegen Gewalttaten von mutmaßlichen Angehörigen der linksradikalen Szene auf Personen des rechtsextremen Spektrums. Der Festgenommene steht offenbar im Verdacht, im März 2021 an einem Angriff auf einen NPD-Funktionär im sächsischen Eilenburg beteiligt gewesen zu sein.