Jena. In Jena ist am Freitag der Weihnachtsmarkt eröffnet worden. Das sind unsere Bilder:

Der Andrang beim Stollen-Anschneiden zum Start des Jenaer Weihnachtsmarktes war beträchtlich: Innerhalb von sieben Minuten und elf Sekunden hatten OB, Zentrum-Ortsteilbürgermeisterin und ein Team der Sponsorenbäckerei Ronny Hunger vier Meter Stollen aufgeschnitten und unter die Leute gereicht.
Der Andrang beim Stollen-Anschneiden zum Start des Jenaer Weihnachtsmarktes war beträchtlich: Innerhalb von sieben Minuten und elf Sekunden hatten OB, Zentrum-Ortsteilbürgermeisterin und ein Team der Sponsorenbäckerei Ronny Hunger vier Meter Stollen aufgeschnitten und unter die Leute gereicht. © Thomas Stridde | Thomas Stridde
Oberbürgermeister Thomas Nitzsche (FDP) am Freitag im Mittelpunkt des Stollenanschnitts zur Eröffnung des diesjährigen Weihnachtsmarktes.
Oberbürgermeister Thomas Nitzsche (FDP) am Freitag im Mittelpunkt des Stollenanschnitts zur Eröffnung des diesjährigen Weihnachtsmarktes. © Thomas Stridde | Thomas Stridde
Auf der Weihnachtsmarktbühne kam am Freitag als erste Veranstaltung zur Aufführung: der Stollenanschnitt.
Auf der Weihnachtsmarktbühne kam am Freitag als erste Veranstaltung zur Aufführung: der Stollenanschnitt. © Thomas Stridde | Thomas Stridde
Damit der OB nicht traurig ist, weil die vier Meter Sponsoren-Stollen der Bäckerei Ronny Hunger verteilt wurden, ohne dass er, der OB, Zeit hatte, sich ein Stück abzuzweigen: Hungers Tochter Vanessa Thuy übergab an Stadtoberhaupt Nitzsche einen Extra-Stollen.
Damit der OB nicht traurig ist, weil die vier Meter Sponsoren-Stollen der Bäckerei Ronny Hunger verteilt wurden, ohne dass er, der OB, Zeit hatte, sich ein Stück abzuzweigen: Hungers Tochter Vanessa Thuy übergab an Stadtoberhaupt Nitzsche einen Extra-Stollen. © Thomas Stridde | Thomas Stridde
Der Weihnachtsmann und Vanessa Thuy (rechts), Tochter des Bäckermeisters Ronny Hunger als Stollen-Sponsor, begrüßen OB Thomas Nitzsche und Zentrum-Ortsteilbprgermeisterin Kathleen Lützkendorf.
Der Weihnachtsmann und Vanessa Thuy (rechts), Tochter des Bäckermeisters Ronny Hunger als Stollen-Sponsor, begrüßen OB Thomas Nitzsche und Zentrum-Ortsteilbprgermeisterin Kathleen Lützkendorf. © Thomas Stridde | Thomas Stridde
Zentrum-Ortsteilbürgermeisterin Kathleen Lützkendorf beteiligte sich beim Stollen-Aufschneiden und -Verteilen. 
Zentrum-Ortsteilbürgermeisterin Kathleen Lützkendorf beteiligte sich beim Stollen-Aufschneiden und -Verteilen.  © Thomas Stridde | Thomas Stridde
Ein sanfter Preis-Konkurrenzkampf zeichnet sich an den Glühweinständen des Weihnachtsmarktes ab. 3,50 Euro das Glas für den normalen Glühwein, das schien auf den ersten Blick das preisgünstigste Angebot. 4 Euro, das war an einigen Ständen ebenfalls zu beobachten.
Ein sanfter Preis-Konkurrenzkampf zeichnet sich an den Glühweinständen des Weihnachtsmarktes ab. 3,50 Euro das Glas für den normalen Glühwein, das schien auf den ersten Blick das preisgünstigste Angebot. 4 Euro, das war an einigen Ständen ebenfalls zu beobachten. © Thomas Stridde | Thomas Stridde
OB Thomas Nitzsche und Zentrum-Ortsteibürgermeisterin Kathleen Lützkendorf (rechts) mit Weihnachtsmann und Bäckerei-Hunger-Team
OB Thomas Nitzsche und Zentrum-Ortsteibürgermeisterin Kathleen Lützkendorf (rechts) mit Weihnachtsmann und Bäckerei-Hunger-Team © Thomas Stridde | Thomas Stridde