Jena. Auch die meisten Busse fahren am Freitag und am Samstag bis 3 Uhr nicht.

Einem bundesweiten Aufruf durch die Gewerkschaft Verdi folgend, werden der Jenaer Nahverkehr und die JES Verkehrsgesellschaft am Freitag ab 3 Uhr bis zum Samstagmorgen, 3 Uhr, bestreikt. Daher kündigt das Unternehmen den Ausfall des Schülerverkehrs sowie der meisten Busse und Straßenbahnen in der Stadt Jena und dem Saale-Holzland-Kreis an.

Fahrgäste werden gebeten, sich rechtzeitig auf Fahrtausfälle einzustellen. An einem Konzept für ein mögliches Grundangebot wird gearbeitet. Die Schulen im Stadtgebiet Jena und im Saale-Holzland-Kreis werden über den Streik und die dadurch bedingten Störungen im Nahverkehr informiert und bleiben geöffnet.

Über aktuelle Entwicklungen informiert die Website: www.nahverkehr-jena.de