Jena. Jenas einziger Faschingsumszug startete dieses Jahr eine Woche eher. Die Jüngsten und die Ältesten hatten den größten Spaß.

Beim Winzerlaer Straßenfasching waren am Montag, 5. Februar, 800 Menschen auf den Beinen. Der Zug führte eine große Runde durch den Ortsteil und sah viele begeisterte Menschen am Straßenrand. Am Stadtplatz vor der Kaufhalle gab es ein Bühnenprogramm. Prinzenpaar und Elferrat der Schillerschule hatten ihren Auftritt. Vor 14 Jahren war der Umzug vom Karnevalsverein Ringwiese aus der Taufe gehoben worden.
Beim Winzerlaer Straßenfasching waren am Montag, 5. Februar, 800 Menschen auf den Beinen. Der Zug führte eine große Runde durch den Ortsteil und sah viele begeisterte Menschen am Straßenrand. Am Stadtplatz vor der Kaufhalle gab es ein Bühnenprogramm. Prinzenpaar und Elferrat der Schillerschule hatten ihren Auftritt. Vor 14 Jahren war der Umzug vom Karnevalsverein Ringwiese aus der Taufe gehoben worden. © Funkemedien | Thomas Beier