Jena. In 82,2 Prozent der Fälle hilfsfristgemäß vor Ort: Wo aus Sicht der Jenaer Feuerwehr-Chefs noch nachjustiert werden kann