Autor für „Neo Magazin Royale“ kommt nach Kahla

Kahla.  André Herrmann liest im Rathaussaal aus seinem Buch „Platzwechsel“.

André Herrmann las zuletzt bei den Schleizer Lesetagen aus seinem Buch "Platzwechsel".

André Herrmann las zuletzt bei den Schleizer Lesetagen aus seinem Buch "Platzwechsel".

Foto: Peter Cissek

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Er ist Poetry Slammer, Podcaster und schreibt für das „Neo Magazin Royale“ von Jan Böhmermann: André Herrmann. Der humorvolle Autor, 1986 in Wittenberg geboren, schafft es, auch den ernsten Dingen des Lebens etwas Heiteres abzugewinnen. Am Dienstag, 3. Dezember, zeigt er das in Kahla, wenn er aus seinem Roman „Platzwechsel“ liest. Da geht es um das Leben und Arbeiten in der Provinz von Sachsen-Anhalt, um seinen dementen Großvater und um eine lebensgroße T-Rex-Figur.

Organisiert wird die Lesung vom Demokratieladen Kahla mit finanzieller Unterstützung der Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen. Der Eintritt ist frei, für Stollen und Lebkuchen sei gesorgt in der beginnenden Adventszeit.

Dienstag, 3. Dezember, 18 Uhr, Kleiner Rathaussaal Kahla

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren