Beim Einparken Auto und Betonpfeiler gerammt – Frau muss aus Fahrzeug befreit werden

Jena.  In Jena hat eine Frau bei einem Einparkversuch offenbar aufgrund gesundheitlicher Probleme einen Unfall verursacht.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Nicolas Armer / dpa

Aufgrund eines Taubheitsgefühls im Bein verursachte eine 59-Jährige am Dienstagvormittag einen Unfall. Laut Polizei beabsichtigte die Frau im Bereich Jena-Nord vorwärts in eine Parklücke zu fahren, als sie plötzlich ein Taubheitsgefühl im rechten Bein verspürte und auf dem Gaspedal stehen blieb.

Daraufhin rammte die 59-Jährige einen abgeparkten Pkw und ein Metalltor samt Betonpfeiler. Die Frau musste aus ihrem Fahrzeug gerettet und medizinisch versorgt werden, so die Polizei.

Mehr Blaulichtmeldungen

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.