Falsche Polizisten terrorisieren Rentner in Jena

Jena.  Über mehrere Stunden haben falsche Polizisten in Jena einen älteren Mann terrorisiert. Die dreisten Betrüger hatten mit ihrer Masche fast Erfolg.

(Symbolbild)

(Symbolbild)

Foto: Tino Zippel

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Unbekannte Betrüger terrorisierten am Dienstag über mehrere Stunden hinweg einen älteren Mann aus Jena. Laut Polizei gaben sie sich als Polizisten und Staatsanwalt aus. Sie brachten ihn schließlich dazu, auf seinem Computer ein Programm zur Fremdsteuerung (Team Viewer oder Ähnliches) zu installieren, wodurch die Betrüger Zugang zum Online-Banking des Mannes erlangten.

Auf diese Art und Weise führten sie eine Überweisung in Höhe von 11.000 Euro durch. Die Überweisung sei jedoch letztlich nicht zustande gekommen und wurde von der Bank gestoppt, hieß es von der Polizei.

Erneut Schüsse auf Straßenbahn in Jena abgefeuert

Mann beim Herstellen von Munition schwer verletzt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.